Kontakt

Telefon

Bis 16:30 Uhr mobil

0177. 56 46 520

oder ab 16:30 Uhr in der Sportschule

0211. 77 47 07

____________________

E-Mail

Sende eine Mail an [email protected]

E-MailDruckenExportiere ICS

Training in den Sommerferien

Veranstaltung

Titel:
Training in den Sommerferien
Wann:
Mo, 8. Juli 2024 - Di, 20. August 2024
Wo:
KAMINARI Düsseldorf - Düsseldorf, NRW
Kategorie:
allgemein
Autor
Andrea Freitag

Beschreibung

Vom 8. Juli bis 20. August 2024 finden in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien statt.

In den ersten drei Wochen gelten Sondertrainingszeiten je nach Sportart, die zeitnah noch hier bekannt gegeben werden. 

Jiu Jitsu:
Die Anfänger ((Mo und Mi 18:00-19:00 Uhr) und Fortgeschrittenen (Mo und Mi 19:00 bis 20:00 Uhr) trainieren in den ersten drei Ferienwochen gemeinsam ab 18:30 Uhr!

In den letzten drei Wochen der Ferien, also Montag, 29.07. bis Dienstag, 18.08.2023 bleibt die Sportschule für alle Sportarten geschlossen! Es findet in dieser Zeit kein Training oder Probetraining statt.

Der erste Trainingstag nach der Sommerpause ist Montag, der 19.08.2024.

 

Wir wünschen euch schön, erlebnisreiche Sommerferien!
Euer KAMINARI-Team

 


Veranstaltungsort

Standort:
KAMINARI Düsseldorf - Webseite
Straße:
Harffstrasse 53
Postleitzahl:
40591
Stadt:
Düsseldorf
Kanton:
NRW
Land:
Germany

Beschreibung

Wir verfolgen sowohl die Tradition in den Budo-Sportarten Karate, Judo und Jiu Jitsu, wie die moderne Wettkampf-Sportarten Kickboxen, Thai-Boxen (Muay Thai), Krav Maga und Grappling. Außerdem bieten wir das hauseigene Power-Training Beat-Kick, sowie Selbstverteidigung für Senioren 50+. In regelmäßigen Abständen finden auch Selbstverteidigungskurse speziell für Frauen statt.

Kontakt

Telefon

Bis 16:30 Uhr mobil

0177. 56 46 520

oder ab 16:30 Uhr in der Sportschule

0211. 77 47 07

____________________

E-Mail

Sende eine Mail an [email protected]

Pressespiegel

IMAGE

Lehrgang mit André Allerdisse im DDK-Magazin

Lehrgang mit André Allerdisse von KAMINARI im DDK-Magazin In der 70. Ausgabe des DDK-Magazins (1. Quartal 2016) berichtet Harald Bäs-Fischlmair...
Weitere Beiträge