Kontakt

Telefon

Bis 16:30 Uhr mobil

0177. 56 46 520

oder ab 16:30 Uhr in der Sportschule

0211. 77 47 07

____________________

E-Mail

Sende eine Mail an info@kaminari.de

kampfsportschule kaminari duesseldorf 02

Beitragsseiten

Sportschule Kaminari Düsseldorf - Brazilian Jiu-Jitsu Lehrgang18.-19.09.2010
Seminar-Wochenende mit Mario Göckler

Am 18. und 19. September 2010 fand in der Sportschule Kaminari ein Seminarwochenende unter der Leitung von Mario Göckler statt. Mario Göckler ist im Deutschen Dan Kollegium e.V. Vorsitzender für die Landesgruppe Thüringen und für seine vielfältigen und ausgefallenen Techniken bekannt. Er hat u.a. den 6. Dan Judo und den 4. Dan Jiu-Jitsu.

Am Samstag stand als erstes Capoeira auf dem Programm.

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz der mit einem Partner in einem Kreis (Roda) zu spezieller Musik ausgeübt wird. Im Lehrgang ging es mehr um das Erlernen der richtigen Technik.

Los ging es mit einigen Lockerungsübungen und dem Grundschritt des Capoeira: Dem Ginga (Wiegeschritt).

Dann kamen die ersten Blocktechniken Da es anfangs besonders schwierig ist, bei Handstand, Radschlag und Drehfußkicks das Gleichgwicht zu halten, konnten diese Blocktechniken bereits schnell in der Praxis verwendet werden.

Es folgten Partnerübungen mit ausgefeilteren Techniken, beispielsweise die Kombination von Rad (Aú) und Kick (Meia-Lua) , sowie das einfache Wegtauchen (Rolé) mit anschließendem Konter.

Alle Teilnehmer waren mit Eifer und Freude dabei.

 

Es folgte Brazilian Jiu Jitsu, die brasilianische Art des Jiu Jitsu die für ihren harten und kreativen Bodenkampf bekannt ist. Viele Techniken des BJJ finden sich in den immer beliebter werdenden K1-Kämpfen und Cage-Fights wieder. Mario demonstrierte gekonnt schnelle und kontrollierte Übergänge beim Kampf in der Bodenlage. Durch wirkungsvolle Hebel und Würgetechniken ist es auch einem körperlich Schwächeren möglich, einen stärkeren Gegner zu besiegen.

Wegen des regen Interesses am Brazilian Jiu Jitsu, besonders seitens der Thai-Boxer, kamen beide Mattenflächen bei KAMINARI zum Einsatz. (An dieser Stelle noch der Hinweis auf das BJJ-Training das bis Ende 2010 zwei-wöchentlich als Vorbereitung auf Wettkämpfe bei KAMINARI stattfindet)

 

Zum Ende des Tages sorgte eine Einheit Tai Chi für die Entspannung der Teilnehmer.

Durch meditative Bewegung, die fließend und im Einklang mit dem Körper erfolgen, werden im Tai Chi Chuan zu passender Musik Verspannungen von Geist und Körper gelöst.

Zentral waren in den Einheiten von Mario neben den Aufwärmübungen die Elemente und die Pekingform.

Die Elemente sind der „5-Elemente-Lehre“, wie sie im Buddhismus Anwendung findet, entlehnt. In der Reihenfolge Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall werden ihnen Bewegungen zugeordnet, die in möglichst fließender Form ohne Unterbrechung verfolgt werden.

Mario demonstrierte erste Bilder der Peking-Form, die in gewisser Weise einen Kampf mit einem unsichtbaren Gegner darstellen. Anschließend wurden Bilder, wie z.B. „der weiße Kranich breitet seine Flügel aus“ und „Die Mähne des Wildpferdes teilen“ synchron geübt.

 

Zum Abschluss des Tages gab es noch einen Ausflug in die Düsseldorfer Altstadt, wo im Traditionsbrauhaus „Schlüssel“ gebührend und in gemütlicher Runde gefeiert wurde.

Am Sonntag wurden die Erfahrungen des Vortags nochmal vertieft und weitere Techniken hinzugefügt.

Mario Göckler betonte seine Freude über das zahlreiche Erscheinen, das große Interesse und die tadellose Mitarbeit der Teilnehmer und sprach eine Einladung in sein Dojo in Tiefenthal aus.

Wir hoffen auf weiteren regen Austausch und arbeiten mit Mario Göckler bereits an einer Fortsetzung.

Kontakt

Telefon

Bis 16:30 Uhr mobil

0177. 56 46 520

oder ab 16:30 Uhr in der Sportschule

0211. 77 47 07

____________________

E-Mail

Sende eine Mail an info@kaminari.de

Pressespiegel

IMAGE

KAMINARI in Toten-Hosen-Dokumentation "Weil Du nur einmal lebst"

KAMINARI in Toten-Hosen-Dokumentation "Weil Du nur einmal lebst" Auf der Bühne, Backstage, in der Freizeit und im Tourbus: Die neue Dokumentation...
Weitere Beiträge